Erfahrungsberichte von Kunden

 

Schreiben Sie hier Ihre Erfahrungsberichte über die behandelten Tiere, damit auch andere die erfolgreichen Behandlungen lesen können. Und bitte dran denken: Immer sachlich bleiben!

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Katja (Sonntag, 27. Juni 2021 16:39)

    Das muss einfach mal gesagt werden 😊🥰😃

    Vor einigen Wochen hatte unser kleiner Lenny ständig einen sehr harten Bauch und starke Schmerzen. Im Ultraschall zeigten sich eine extrem vergrößerte Leber und stark geschwollene Darmwände. Es stand der Verdacht eines Lebershunts im Raum, was sich bei den weiteren Untersuchungen jedoch zum Glück nicht bestätigte.

    Lenny bekam über Tage Schmerz- und entkrampfende Medikamente. Man konnte ihn kaum noch am Bauch anfassen, es tat ihm unheimlich weh und rechts und links schauten mittlerweile regelrechte Beulen aus seinem Körper heraus. Lenny bewegte sich nicht mehr viel und lag nur noch 😔

    Wir haben dann Andrea um Hilfe gebeten. Sie hat sich sofort auf den Weg zu uns gemacht. Wir bekamen einen Behandlungsplan für die nächsten Wochen, mit dem wir gleich am darauffolgenden Tag begonnen haben.

    Sein Bauch fühlte sich die nächsten Tage zwar immer noch hart an, aber ich hatte das Gefühl, dass es ihm nicht mehr so weh tat. Mit der Behandlung gingen nach und nach auch diese Beulen zurück und Lenny's Bauch wurde wieder weicher. Lenny war zwar noch einige Tage schwach, aber dann ging es jeden Tag mehr aufwärts. Na und heute ist Lenny wieder ganz der Alte, frech wie immer und alles tanzt nach seiner Nase 😂🥰

    An Stelle nochmals ein riesiges Dankeschön für deine Hilfe Andrea!!! Danke für Deinen Einsatz und dass du immer mit soviel Herzblut dabei bist 🤗...

    Lenny, Katja und die anderen Fellnasen 😃🥰

  • Rosi Wittmann (Mittwoch, 02. Januar 2019 23:11)

    Liebe Andrea du hast meinen größten wünsch erfüllt ?aus meiner kleinen fellnase Kira ein aufgewecktes und gesundes hundemädchen gemacht ?ich hab sie im Alter von 4monaten von einer Person mit genommen nicht weil sie mir so gut gefallen hat nein weil sie mir so leid tat und ich von der ersten Sekunde an mein Herz an sie verloren hatte ?abgemagert Giardien noch nie ein richtiges welpenfutter gesehen unser Weg bekann beim Tierarzt viele Tabletten jede Woche ein zweimal Tierarzt bis 15 mal am Tag Kot abgesetzt u immer Durchfall sogar Blut sehr oft dabei gewesen Kortison u Antibiotika haben nicht geholfen dann war ihre linke Gesichtshälfte total gelähmt sie konnte nicht mehr Zwinkern ihre Nase und ihre Backe hingen nur so ohne Bewegung da und dann war ihr Immunsystems auch am Ende und sie bekamm Demotox Milben ?sie hatte an vielen Stellen kein Fell mehr war schon fast kahl und das war noch nicht das Ende den jetzt kamm auch noch ihr Auge dazu ?ein Loch in der Linse ?sie wurde operiert und das immer mit der Angst ich könnte mein Mädchen verlieren sie hatte schon keinen guten Start in dieses Leben und dann auch noch das ?aber dann hab ich auf meine Freundin gehört u mich mit Andrea getroffen und sie stellte mir einen Plan mit Horvi zusammen und ein Mittel mit verschiedenen Kräuter für ihr Fell zum einreiben ich habe mich strikt daran gehalten und heute nach nur fast 7 Wochen kann ich sagen ich hab mein glückliches gesundes Bully Mädchen bekommen ❤️Keinen Durchfall mehr 2mal kot am Tag ihr Fell ist wieder fast normal ihr Auge bewegt sich wieder genauso wie Nase und backen ihr Immunsystems funktioniert ?sie läuft mit uns zwei bis drei Stunden u spielt u tobt wie mein anderer Bully ?ich könnte noch so viel aufzählen was sich alles verändert hat seit ich auf Andrea gehört habe ich kann nur tausend mal Danke sagen und Andrea du bist die beste ?und ich kann mit Bestimmtheit sagen du hast meiner kleinen Fellnase kira das Leben gerettet ?viel viel dank dafür ??????????????????????

  • Katti und Chrissi (Freitag, 28. Dezember 2018 11:33)

    Unser alter Hunde-Opi ist nach einer heftigen Krebs-OP einfach immer schwächer geworden. Zudem machten ihm eine Arthrose und die üblichen Alters-Wehwehchen zu schaffen. Hinzu kamen auch noch die Nebenwirkungen seiner Medikamente. Wir haben wirklich schon mit dem schlimmsten gerechnet, sahen aber immer wieder seinen Lebenswillen und haben uns an Andrea Zeis gewandt. Andrea hat sich sogar spät abends noch sehr viel Zeit für uns genommen, ist sehr engagiert und ist vor allem mit sehr viel Herz bei der Sache, was auch uns als Frauchen und Herrchen sehr geholfen hat ?
    Sie hat uns einen Behandlungsplan erstellt und war und ist für unsere Fragen immer erreichbar. Unser Hunde-Opi hat sich durch die Therapie zwischenzeitlich sehr sehr gut erholt. Er spielt sogar wieder und läuft wieder über Felder und Wiesen, wo ihm vorher der einfache Gang vor die Haustür schon so schwer fiel. Irgendwie unglaublich.
    Es ist klar, dass er kein junger Hund mehr ist und auch nicht mehr wird, aber es ist so schön zu sehen, dass ein Hund seine Lebensfreude jetzt wieder besser ausleben kann!
    Dafür, liebe Andrea, danken wir und vor allem unser Hunde-Opi Dir ganz ganz herzlich ? …… und würden an dieser Stelle einfach gern 5 Sterne vergeben! DANKE!!!
    Viele liebe Grüße
    Katti, Chrissi und die Fellnasen

  • Daniela (Sonntag, 17. September 2017 09:14)

    Liebe Andrea,Glückwunsch zu deiner tollen Homepage ? Bei unserer Nala kam ja einiges zusammen..Fremdkörper verschluckt, Katzengras Unverträglichkeit ..eine Odyssee an Tierarztbesuchen, unsere Maus wurde vollgepumpt mit Medikamenten, sie wurde immer ruhiger und wer sein Tier kennt weiß wenn etwas nicht stimmt..es kamen immer mehr Symptome dazu welche sich auch der Tierarzt nicht erklären konnte..dies brachte mich dazu einen anderen Weg einzuschlagen, der uns dann zu einer ganz lieben Person führte? Allein durch die Gespräche wusste Andrea gleich was los war..unsere Katze war durch die ganzen Medikamente vergiftet und entgifftete sich bereits über die Ohren ? Es wurden die passenden Mittel gefunden und bereits nach kurzer Zeit hatten wir unsere " alte" Nala wieder. Andrea hat ein sehr gutes Gespür für die Tiere und nimmt mit ihrer angenehmen Art den Frauchen die Angst um ihrer Vierbeiner ?
    Dank Ihr wird künftig der Tierarzt die letzte Option sein.

    Vielen Dank nochmal und 5000000 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

  • Dani (Sonntag, 17. September 2017 06:39)

    Liebe Andrea,
    Ich danke Dir von ganzem Herzen. Mein kleiner Chi Cookie hatte ständig eine gefüllte Analdrüse und der Tierarzt meinte, das müsste operiert werden. Dank Andrea und ihrer Nieren - u. Leberpflege füllt es sich nicht mehr, und der kleine hat sich eine OP erspart. Auch mein 2. Chi den wir eigentlich nur aus Neugierde ausgetestet haben, hat dank Andrea keinen beißenden Mundgeruch mehr und hat durch die Globulikur ein butterweiches Fell bekommen. ich kann Dich nur weiterempfehlen und danke Dir von ganzem Herzen! ?

  • Andreas (Freitag, 15. September 2017 14:36)

    Hallo!
    Meine Katze Kathie würgte bzw. hustete manchmal stark. Nach einer Anamnese von Andrea und der Bestimmung welche Globuli anschlagen, hat sie mir die entsprechenden Kügelchen zur Verfügung gestellt. Bereits am 2. Tag nach Geben der Globuli wurden die Symptome weniger und geringer stark, bis sie nun völlig verschwunden sind. Vielen Dank Andrea!

 

 

ACHTUNG: Wir weisen Sie darauf hin, dass die untenstehenden Daten auf unsere Facebook-Seite verweisen und somit Facebook Ihre Daten verwenden könnte. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutz-Richtlinien von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheilpraktikerin Andrea Zeis